Beratung


Bei einer Psychologischen Beratung geht es (im Unterschied zur Psychotherapie) nicht um die Behandlung einer psychischen Erkrankung. Das Ziel ist vielmehr, eine beratende Hilfestellung für einen Menschen in einer belastenden Situation zu bieten. 

Beispielsweise können Erziehungsschwierigkeiten, Schulprobleme, schwierige Entscheidungen in kritischen Lebenslagen oder berufliche Probleme der Anlass für das Aufsuchen einer psychologischen Beratung sein.

Bei Partnerschaftsproblemen ist auch eine Paarberatung möglich.

 

Psychologische Beratung oder Psychotherapie?

Grundsätzlich gilt: Bei vorliegender psychischer Erkrankung ist Psychotherapie indiziert. Sie ist intensiver und umfangreicher als die Psychologische Beratung, die meistens nur 3-5 Sitzungen umfasst. Beratung ist daher eher eine kurzfristige Hilfestellung für schwierige Lebenslagen. 

Ob für Sie eine Psychologische Beratung oder eine Psychotherapie infrage kommt, können wir gemeinsam in einem ersten Telefonat oder in unseren ersten Gesprächen klären.

 

Psychologische Testverfahren

Ergänzend können auf Wunsch psychologische Tests zum Einsatz kommen. Verschiedene psychologische Fragestellungen können mithilfe spezieller Testverfahren beleuchtet werden. Die Ergebnisse können eine hilfreiche Basis für die weitere Beratung sein. 

Welche Tests für welche Fragestellungen und Probleme sinnvoll sind, kann ich Ihnen bei Interesse gerne erläutern.  

 

Kosten für Psychologische Beratung und Testungen

Diese Leistungen sind (im Gegensatz zur Psychotherapie) grundsätzlich keine Kassenleistungen und müssen von den Klient:innen selbst bezahlt werden. 

 

Eine psychologische Einzelsitzung von 50 Minuten kostet 90 Euro.

Eine Paarberatung von 50 Minuten kostet 100 Euro.

 

Die Kosten für psychologische Tests und die entsprechende Diagnostik hängen von den jeweiligen Testverfahren und deren zeitlichem Umfang ab. Ich werde Sie stets im Voraus über die Kosten aufklären.