Psychotherapie


Der erste Schritt...

fällt den meisten Menschen schwer: Sich einer fremden Person anzuvertrauen ist nicht einfach.

Daher lege ich besonderen Wert auf eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre, in der sich meine Patienten sicher und

verstanden fühlen können. Als Psychologin und Psychotherapeutin unterliege ich der Schweigepflicht.

 

Die Verhaltenstherapie...

hat zum Ziel, den Menschen im Hier & Jetzt neue Wege zu eröffnen. Dabei geht es auch um eine Suche nach den Ursachen für die psychische Erkrankung. Im Mittelpunkt aber stehen immer eine Besserung des aktuellen Befindens sowie eine dauerhafte Besserung für die Zukunft.

Die Verhaltenstherapie ist als sogenanntes Richtlinienverfahren von den Krankenkassen anerkannt, sodass die Therapiekosten i. d. R. erstattet werden. Näheres erfahren Sie unter Kosten für die Therapie hier auf meiner Website. 

 

Ich biete Ihnen in meiner Praxis professionelle Hilfe für alle psychischen Erkrankungen an, die ambulant behandelt werden können.

Die meisten Patient:innen, die zu mir in die Praxis kommen, leiden unter

  • Ängsten,
  • Zwangserkrankungen,
  • Depressionen und Burnout,
  • Psychosomatischen oder Somatoformen Erkrankungen,
  • Nicht-organischen Schlafstörungen,
  • Ess-Störungen,
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen,
  • Lebenskrisen,
  • Verlusterfahrungen oder Trauer.
Bei chronischen körperlichen Erkrankungen unterstützt die Verhaltenstherapie eine ganzheitliche Behandlung. Sie leistet einen wichtigen Beitrag dazu, im Alltag besser mit den Belastungen zurecht zukommen, die beispielsweise durch
  • chronische Schmerzen,
  • Fibromyalgie,
  • Krebserkrankungen,
  • Morbus Crohn, oder
  • Tinnitus

entstehen.

 

Am Anfang einer Therapie...

stehen ein ausführliches Aufnahmegespräch und das gegenseitige Kennenlernen.  Im weiteren Schritt folgt die Diagnosestellung. Anschließend werden gemeinsam die Therapieziele formuliert und es wird ein Behandlungsplan entwickelt.

 

In Ausnahmefällen kann ein psychotherapeutisches Einzelgespräch auch in Form einer Videosprechstunde statt finden (Bsp. Corona-Krise). Grundlegende Infos über Videositzungen erhalten Sie unter der Rubrik Aktuelles oder lesen Sie direkt auf dem Praxisformular Psychotherapeutische Videositzungen, das Sie hier herunterladen können.